Teckblicker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 
 
 

Herzlich wilkommen !

 
 
 

Ab 1188 nannte sich Adelbert, Herzog von Teck.
1725 überlegte Herzog Karl Alexander die Teck zu einer großen Festung auszubauen.
1889 wurde der Teckturm eingeweiht.
1941 Kaufte der Schwäbische Albverein die Teck
1999 wurde der Teckberg unter Naturschutz gestellt.

 
 

Wem diese kurzen Informationen über die Teck reichen, ist am Ziel angekommen.

 
 

Wer sich aber eingeladen fühlt, die sagenhafte und recht interessante Geschichte näher zu betrachten, den lade ich ein sich auf der Teckblickerseite durchzuklicken.

 
 
 

Ich wünsche, viel Spass und neue Einblicke auf der Teckblickerseite.        

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü